Sommerkleidung im Kleiderladen

Das Team des Kleiderladens hat nach dem kalten Winter nun die Frühjahrs- und Sommerkleidung eingeräumt. Neben Hosen, T-Shirts und Jacken bis Größe 176 findet man hier auch Babykleidung, Schuhe, Spielzeug, Kinderbetten, Kinderwagen und vieles mehr. Jeder ist herzlich willkommen!
Der Kinderschutzbund Bocholt e.V. sucht für seinen Kleiderladen sehr gut erhaltene und weiter verwertbare Kinderkleidung in allen Größen. Außerdem werden auch Spielzeug wie Lego, Playmobil, Bücher, Hörbücher, Gesellschaftsspiele, Puzzle usw. sehr gerne angenommen. Kinderwagen und Autositze werden ebenfalls gesucht. Die Sachen können während der Öffnungszeiten beim Kleiderladen an der Ebertstraße 17 in Bocholt abgegeben werden. Montag bis Freitag täglich von 09:30-11:30 Uhr, Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 15:00-17:00 Uhr. Tel. 02871-22588.

Laden - innen

Freiwillige Mitarbeiter/innen gesucht

 

Kinder- und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“

Der Kinderschutzbund Bocholt sucht Frauen und Männer, die bereit sind, sich Kindern und Jugendlichen am Telefon in ihren unterschiedlichen Alltagsproblemen und Krisensituationen als Gesprächspartner/innen ehrenamtlich zur Verfügung zu stellen.

nummer-gegen-kummer-foto

  • Sie möchten sich ehrenamtlich und verantwortungsbewusst engagieren,

  • wollen Kindern und Jugendlichen zur Seite stehen, sie entlasten und mit ihnen gemeinsam nach Lösungen suchen,

  • haben Verständnis für jugendliche Verhaltensweisen; sind psychisch belastbar und können auch Provokationen angemessen begegnen,

  • sind interessiert und tolerant gegenüber anderen Meinungen, Kulturen und Religionen,

  • können sich einfühlen und haben Freude, anderen zu helfen,

  • dann rufen Sie uns an…

Die Ausbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen durch eine psychologische Beraterin erfolgt nach bundeseinheitlichen Richtlinien über 80 Stunden. Sie umfasst die Bereiche Selbstreflektion, Kommunikationstechniken und Gesprächsführung, sowie praxisbezogene Informationsvermittlung zu kinder- und jugendspezifischen Themen. Im Rahmen der Ausbildung lernen sie, wie den Kindern und Jugendlichen bei ihren Problemen beratend zur Seite stehen können. Die ehrenamtlichen Berater/innen kommen aus den unterschiedlichsten Berufen. Für die Tätigkeit am Telefon ist es wichtig, einen guten Draht zu Kindern und Jugendlichen zu haben, stabil, belastbar, humorvoll und teamfähig zu sein. Nach Beendigung der Ausbildungszeit wird erwartet, dass pro Monat jeweils zwei Dienste zu je zwei Stunden übernommen werden. Montags bis Freitags von 14 bis 20 Uhr sind die Sprechzeiten am Telefon. Aber auch nach der Ausbildung werden die Berater/innen nicht allein gelassen. Bei regelmäßigen Supervisionen haben sie die Gelegenheit, sich unter fachlicher Anleitung untereinander auszutauschen und erhalten Hilfestellung, wie sie ihre Beratung noch weiter verbessern können. Von Ihrem ehrenamtlichen Engagement am Kinder- und Jugendtelefon werden auch Sie selbst profitieren! Durch die Gespräche am Telefon und den Erfahrungsaustausch im Beratungsteam wächst Ihr Verständnis für Andere und Ihre sozialen und kommunikativen Fähigkeiten werden gestärkt. Eine nicht immer leichte, aber sehr dankbare Aufgabe!

Wir freuen uns auf Sie!

Interessenten für diese wirklich wichtige Aufgabe werden gebeten sich bis Ende Februar 2018 an die Geschäftsstelle des Deutschen Kinderschutzbundes Ortsverband Bocholt e.V., Ebertstr.17 unter Telefon 02871-225888, info@kinderschutzbund-bocholt.de zu melden.